in Hamburg, 10. September 2010

5. Mobile National Day Hamburg für die Verlagswelt

Der etablierte Fachkongress "Mobile National Day" gastiert nunmehr zum fünften Mal am 10. September 2010 in Hamburg. Dort werden sich die Entscheider der Verlage und Onlinepublikatoren zum intensiven Austausch über die Entwicklungen im Mobilen Markt treffen und verschiedenste Wege der Mobile Nutzung im Content vorstellen.

„Gerade die ausgewogene Mischung der Referenten zwischen Anwendern, Branchenfachleuten und technologischen Anbietern hat die Veranstaltung zur erfolgreichsten Plattform im deutschspracheigen Raum gemacht.“, so Carsten Szameitat, Geschäftsführer 11 Prozent Communication und Veranstalter der Mobile National Days.

Studie: Smartphones ersetzen Tageszeitungen

Das Internet hat die Medienindustrie verändert. Doch mit dem Aufstieg des mobilen Internets steht der Branche die nächste Revolution bevor. comScore kommt nach einer umfangreichen Studie zu dem Ergebnis, dass 58 Prozent der amerikanischen iPhone-Besitzer das mobile Netz mehr nutzen als Tageszeitungen. Und immer noch 40 Prozent der Befragten sehen sogar weniger fern.

Den Trend bestätigen andere Befragungen, auch wenn sich die Zahlen im Detail unterscheiden. Wenn man aber davon ausgeht, dass der iPhone-Marktanteil noch deutlich zunehmen wird und noch mehr andere Geräte mit ähnlichen Funktionen herauskommen, dann ahnt man, welche Veränderungen der Medienbranche noch bevorstehen.

Die Themen im Überblick 2010:

  • Apps, Stores & Co. – Wie verändern Sie die Printlandschaft?
  • iPad & We Tab: Wie wirken neue Endformate und wie können sie genutzt werden?
  • Der Kunde ist König – Paid Content auf dem Prüfstand? 
  • MCommerce – So überzeugen Sie Ihre Leser von sich!
  • So stellen sich Endgeräte-Hersteller auf Verlage ein. 
  • Die neuen Wege: Wie kann ich Up and Below the Line meine Kunden effektiv ansprechen? 
  • Up in the air: Investionen die sich lohnen!
  • Wie kann ein Verlag Augmented Reality einsetzen? 
  • Wir investieren in Verlage! – Bedingungen & Begründungen von Marken

    Rückblick 2009

    Highlight-Rückblick 2009

    BILD kommt mit Digital-Geschäftsführer Erik Peper


    "Die multimediale Verlags-Welt". Bild Digital Geschäftsführer Erik Peper verrät uns im Panel "Touchpoint-Revolution" wie das meistgelesene Tagblatt den digitalen Medienwandel miterlebt und wann Paid Content über den omnipräsenten Bildschirm ein weiteren Absatzkanal darstellt.

     

    Touchpoint-Revulotion: Stern.de mit von der Partie 

    Christian Hasselbring (43), Geschäftsführer der News-Site stern.de widmet sich im Medienpanel "Touchpoint-Revolution: Print und Online 2010" dem Consumverhalten von akzeptierten Bezahl-Applikationen.

    Gut zu wissen:
    In dem AppStore von Apple können die Nutzer bereits aus über 35.000 mobilen Applikationen wählen. In Deutschland konnte T-Mobile bis Ende 2008 ca. 330.000 iPhones verkaufen. Bis Mitte 2009 gehen die Experten von einer Verdopplung der Verkaufszahlen aus. Aufgrund der steigenden Nutzungszahlen fragen sich die Marketer, wie sich die Smartphone-Nutzer über diese Applikationen ansprechen lassen. Im Panel "Touchpoint-Revolution: Print und Online 2010" kann Stern.de Geschäftsführer, Christian Hasselbring, gute Beispiele aus dem Hause anbringen. Laut Hasselbring, erzielt allein die Stern.de-Applikation täglich ca. 500.000 PIs und 50.000 Visits.

    Aktuelle Zahlen über den Marktverlauf



    Aktuelle Marktzahlen und Trends
    zeigen deutlich: Mobile Commerce ist eines der großen Themen für Handelsmarken und Medien. Aber was sollten Anbieter im Mobile Business beachten, welche Angebote entsprechen den spezifischen Kundenbedürfnissen und welche Akzeptanz-schwierigkeiten herrschen vor? Fundierte Antworten auf diese Fragestellungen gibt phaydon | research+consulting in der aktuellen Studie "Mobile Commerce Insights 2009", die in Kooperation mit der Kölner Agentur denkwerk erstellt wurde. Daher freuen wir uns, dass der Geschäftsführer, Daniel R. Schmeißer von phaydon | research &consulting, über den Status Quo, Trends und Erfolgsfaktoren für den mobilen Business-Markt unter Betrachtungsweisen der neuen Systembegebenheiten wie Touchpoints, welche Handlungsempfehlungen sich daraus ableiten lassen, in Hamburg begrüßen zu können.

    Kommentare:

    "Super Location, interessante & facettenreiche Vorträge- insgesamt eine sehr gute Veranstaltung",

    Ulf Heuer, Geschäftsführer, Heuer & Sachse Werbeagentur GmbH