in Hamburg, 10. September 2010

Das Programm

Zwei Drittel der Weltbevölkerung telefonieren heute mobil und Bezahlinhalte spielen bei der Verleger-Industrie eine immer größere Rolle. Daher trifft sich auch in diesem Jahr zum fünften Mal die Verlagswelt mit der Mobile-Branche. Hochkarätige Referenten werden sich in Fachpanels am 10. September 2010 in Hamburg präsentieren und austauschen.

Basisdaten: Mobile National Day, Hamburg

Thema:

Mobile für Print-Online-Medien“

Zielgruppe:

Verlage, Print- Onlinepublikatoren, Mediavertreter, 
Mobile Marketer, Agenturen (ca. 120 Teilnehmer)

Zeitplan: 

10. September 2010 von ca. 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Programm 2010:

Zeit

Thema/Referent

09:20 - 09:40

Begrüßung Moderator

Hilfe die Apps sind da! Heisse Zahlen und
Fakten über den Mobile Markt

 

  • Neuste Zahlen im Applikations-Jahr 2010
  • Neue Gerätegeneration - was kann Sie?
  • Die besten mobile Strategien unter der Lupe

 

GFM Nachrichten - Branchenmagazin für Mobile, Social Media, eGame, IPTV - Carsten Szameitat, Herausgeber

09:40 - 10:10

Brandaktuelle Studie:

Die neuen Erlösquellen für Content-Produzenten:
Verlagsindustrie auf dem Prüfstand

 

(eBooks, iPads, Smartphones & Co. im Fokus)

Seit mehreren Jahren kämpfen Verlage, insbesondere Regionalverlage, mit sinkenden Erlösen im etablierten Printgeschäft: Die Auflagen gehen zurück und damit einhergehend die Werbeeinnahmen. Mit der Durchsetzung von Smartphones und anderen mobilen Geräten wie dem iPad existiert nun eine neue Möglichkeit für Verlage, ihren Content mobil zu monetarisieren. Ein Standard-Modell hat sich allerdings noch nicht durchgesetzt. Die Managementberatung Mücke, Sturm & Company hat in einer Studie gemeinsam mit der ESB Business School- Reutlingen University untersucht, welche Voraussetzungen Verlage erfüllen müssen, um von der Digitalisierung profitieren zu können.

  • Die neuen Wertschöpfungsketten
  • Überblick über die neuen Geschäftsmodelle
  • Potentialberechnung

 


Mücke, Sturm & Company, Achim Himmelreich, Managing Partner

10:10 - 10:30

Die Entwicklung mobiler Geschäftsmodelle in
der Verlags- und Medienwelt


Weltweiter Mobile-Vermarkter zeigt anhand seines Kundenstammes die besten Ideen aus Europa und gibt Anregungen für Strategielösungen.

  • Was sollte beachtet werden?
  • Die Do´s and Dont´s und Standard-Regeln


YOC AG, Heiko Schwamb, Senior Produktmanager

 

10:30 - 11:00

Kaffeepause

11:00 - 12:30

Panel: Paid Content, iPad und Mobile in der Print-Welt


Die Weichen sind gestellt! Die Verlags- und
Medienbranche und die Suche nach der
optimalen Mobile- und Apps-Strategie


Die meisten Mobilfunkverträge in der EU gibt es in Deutschland! Laut Bitkom sollen es rund 111 Millionen zum Jahresende 2010 sein. Weitere Analysen bestätigen, dass Tablet-PC´s und Smartphones auf der Welle der Markteroberung schwimmen. Die digitale Umbruchphase wird die Verlagsbranche nachhaltig beeinflussen! Vertriebswege verlagern sich, Leser werden zu interaktiven Usern, die Konkurrenten heißen plötzlich Google und aus Lesestoff wird Content.


 

  • Ist das iPad ein innovatives und richtungsweisendes Marktsegment für die Verlagsbranche?
  • Paid Content und welche neue umsatzrelevanten Varianten stehen zur Auswahl?
  • Halten Organisationsstrukturen der Verlage mit?
  • Wie wirkt sich die neue mobile Welt auf die Werbespendings aus?
  • Wie sind Applikationen im klassischen Medien-Mix zu integrieren?
  • Was erwartet die Vermarktungs- und Mediaagenturen
    von den neuen Möglichkeiten?

 

Originelle Sichtweisen und ungewöhnliche Antworten leiten die anschließende Diskussion, nach je 5-Min.-Kurzvorträgen.

 

Moderation: Steffen Trenkle, Unit-Leiter Technologie und Leiter des Kompetenzteams „Mobile“ bei denkwerk

  • GRÄFE UND UNZER Verlag, Beate Muschler, Verlagsleitung Electronic Publishing
  • pilot 1/0, Tobias Gärtner, Geschäftsführung
  • mobile business engine GmbH, Frank-Jürgen Arnold, Geschäftsführer
  • mineus, Mirko Nedeljkovic, General Manager and Founder
  • GEOSelection G+J - Mobilinga GmbH, Dr. Matthias Kose, Geschäftsführer
  • Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck, Ulrike Holzhammer,
    Senior Projektmanager IT

 

Publikumsbücher und die neuen Wege zum Kunden

GRÄFE UND UNZER Verlag, Beate Muschler,
Verlagsleitering Electronic Publishing

iPad App & Co für Verlage:
Balance zwischen Experiment und Strategie

Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck, Ulrike Holzhammer,
Senior Projektmanager IT

Medien-Nutzungsverhalten im digitalen Zeitalter -
Wie kommunizieren die Modernen?

 

pilot 1/0, Tobias Gärtner, Geschäftsführung

Bezahlen per Handy in der Verlagswelt -
Abonnentengewinnung im mobilen Internet!

 

mobile business engine GmbH, Frank-Jürgen Arnold, Geschäftsführer

12:30 - 13:30

Mittagspause

13:30 - 14:00

Entwicklung der iPhone/ iPad Applikation Zeit Online
plus - Praxisbericht

 

  • Von der Anwendung bis zum Betrieb
  • Neue Vertriebswege erfordern neue Denkweisen
  • Strategien für Verlage zur Optimierung von Aufwand
    und Nutzen von mobilen Inhalten

 

ZEIT ONLINE, Thorsten Pannen, Channel Manager & Produktentwicklung


adesso mobile solutions GmbH, Raphael Schulna, Leiter Consulting

14:00 - 14:30

App Store Ranking - Einmaleins der
Optimierung! Das neue SEO / SEM für Apps

 

  • Best and Wrong Cases im App-Markt
  • Suchoptimiertes Messverfahren
  • Vermarktungspotential der Apps im deutschsprachigen Raum.
  • Apps-Suchoptimierung im Store und Web

 

madvertise GmbH, Carsten Frien, CEO

14.30 - 15.00

„The Publisher’s Dilemma“

 

  • Die fünf Prinzipien von „disruptive innovations“
    nach Clayton Christensen
  • Ist Mobil eine „disruptive technology“ und hilft
    nur das tägliche Beten zu Steve Jobs?
  • Mobile Innovationen und Geschäftsmodelle
    für den Verlag der Zukunft


TIC-mo
bile GmbH, Malte Prien, Business Development

15.00 - 15.30

Kaffeepause

15:30 - 16:00

Benutzererlebnisse auf 9.7 Zoll - Usability und
Konzeption fürs iPad und seine Geschwister

  • Was sind die typischen iPad Benutzungs-Szenarios?
  • Wie werden iPad-Apps wirklich bedient und benutzt?
  • Wodurch unterscheiden sich iPad-Apps von
    mobilen Apps?


insertEFFECT GmbH
, Benno Bartels, Geschäftsführer

 

16.00 - 16.30

Trend-Vortag

Augmented Reality:
Nutzen neuster Technology für die Printbranche

  • Neue Möglichkeiten im Redaktions- und Anzeigenleben
  • Welche Szenarien lassen sich für die Buch- und
    Zeitschriftenwelt umsetzen?
  • Wo steht die Technology jetzt?


metaio GmbH, Peter Meier, CTO

16.30 - 17.00

iPad Erfolgsstories – Lessons learned aus den USA


Appsfactory, Rolf Kluge, CTO