Wien

Mobile National Day Wien widmet sich der Handels- und Markenwelt

Der dritte Mobile National Day Wien richtet den Blick über einen Tag intensiv auf die Themen der Handelsmarken und der Tourismusindustrie. Es werden ca. 120 Teilnehmer in der MARX Restauration (Maria-Jacobi-Gasse 2, Wien) erwartet. Experten aus dem In- und Ausland zeigen für die Medien- und Werbewelt Beispiele, Trends und Möglichkeiten im mobilen Anwendungsbereich auf.


Abendveranstaltung: MOBILE ECO EVENT

Die Mobile Marketing Association Austria präsentiert im Rahmen des „MOBILE ECO EVENTS“ ab 18 Uhr den neuesten „Mobile Communciation Report 2010“, die zweite Auflage des „Mobile Marketing Atlas 2010“ sowie die Preisverleihung des „Mobile Marketing Austria Awards 2010“.

Zum Abschluss der Veranstaltung wird der „Mobile Marketing Austria Award 2010“ vergeben, bei der die innovativste und werbewirksamste Mobile Marketing KampagneÖsterreichs ausgezeichnet wird. Im Anschluss lädt die MMAA ganz herzlich zum Buffet und einem spannenden Networking Abend ein.


Die Themen im Überblick:

  • SONY: Wie die TOP-Marke mobil wirbt!
  • Wie sprachgesteuerte Rich Media Anwendungen die Hotellerie revolutionieren!
  • Mobile Shopping auf dem Prüfstand
  • Panel: Mobiler Handelskonsum & Mobile Use am PoS
  • Mobile Advertising als integraler Bestandteil im Kommunikationsmix
  • New Factors in Tourism and trade Mobile Business
  • Mobile Markendarstellung & der Drive zu mehr Reichweite
  • Apps & Co. als Dauerbrenner – Haben Sie Zukunft?
  • Social Networks von unterwegs!

    Mobile für Handel, Tourismus und Medien

    1,8 Milliarden können im Jahr 2014 mit mobilem Einkaufen umgesetzt werden. Diese Aussage unterstreicht das Potential des Mediums „Mobile“ und hebt auch die Bedeutung für Handel, Tourismus und Medien hervor. Auf dem Mobile National Day Wien werden dazu Themen wie Absatzsteigerung am POS, Handels- und Tourismusmarketing via Mobile, Mobile Marketing Werbung und einiges mehr vorgestellt und erörtert. Experten aus dem Handel, Tourismuszweig gewähren zusammen mit Mobile-Industrie-Spezialisten Einblicke in Ihre Erfahrungen und Visionen. Bereits letztes Jahr konnten einige Themen hierzu erörtert werden. Mit Spannung werden daher die diesjährigen Diskussionen erwartet.

Takka

Hamburg

Location – Die Chance für Medien/Verlage im Commerce und Marketing

Verlage und Medien liefern zukünftig ihre Inhalte regional und ortsbezogen aus. Apples iBeacon wird als die Innovation des Jahres gefeiert. Es stellt sich aber die Frage, ob ein weiteres geschlossenes System bestehende Geschäfte der Medien überhaupt noch beeinflussen kann. Diskutieren Sie mit Experten und bilden Sie sich Ihre Meinung.

Daten und Fakten:

Datum, Ort

10. Dezember 2014 / Bucerius Law School, Hamburg

Format

Eintägiges Konferenz mit 70-90 Teilnehmer

Themen (Auszug)

  • Reichweitenmessung: Was kommt nach dem Zählpixel?
  • Neue Geschäftsmodelle mit bestehenden Medienapps: Medien-App als “Trojanisches Pferd” für Handel und Markenindustrie
  • Messänderung der Relevanz/Content, Reichweiten-Messung in Zeiten von Apps
  • Einfache Publishing-Plattform nutzen und integrieren
  • User Experience Design (UX) auf Touchpads
  • Technology-Pitch (Match-Making): Was gibt es NEUES?
  • Location-Macht: Cross Screeen am POI
  • Leser zu Kaufentscheidungen aktivieren = Commerce

 

Programm Highlights 2013

Das größte Problem, das Verlage derzeit mit dem Medium Internet haben ist die mangelnde Zahlungsbereitschaft der Nutzer. Die User haben sich inzwischen zu sehr an kostenfreie Inhalte gewöhnt. Eine aktuelle Studie von Fittkau und Maaß zeigt auf, dass nur jeder sechste von ihnen dazu bereit ist, für redaktionelle Inhalte zu bezahlen. Und das trotz der anhaltenden Debatte über die Notwendigkeit der zahlungspflichtigen Inhalte zum Erhalt journalistischer Qualität. Die Akzeptanz muss also gesteigert werden.

Einsatz im Publishing

Es kann aber auch auf andere Art von dem Wissen um die Location gebrauch gemacht werden. Die britische Publishing-Firma Opens external link in new windowExact Editions etwa nutzt iBeacon für ortsbezogene Angebote. Sie bietet es Cafés oder Hotels an, Abonnements ihrer Zeitschriften zu kaufen und diese per BLE an ihre Kunden zu verteilen. Solange man als beim Kaffee sitzt, kann man mit der richtigen App die Zeitung gratis lesen. Verlässt man den Laden verliert man auch den Zugang. Dies könnte besonders für Special Interest-Magazine interessant sein, da sie so direkt an ihre Leserschicht herantreten können, etwa bei Events oder Konzerten.

Dies ortsbezogene Auslieferung von Inhalten steht allerdings noch an ihrem Anfang, es fehlen standardisierte Verfahren und Erfahrungen. Bernd Gruber, CEO von indoo.rs erklärt daher in Hamburg, wie regionale Geschäftsmodelle zukünftig mit Geotag Zeitstempel funktionieren. Sein Vortrag fokussiert die Lokalisierung von Lesern und Kunden, was die Basis für eine ortsbezogene Auslieferung von Inhalten ist.

Takka

London

NEXT EVENT IN LONDON MARCH 2014 – FREE TO VISIT

THE PERSONAL INTERNET IN EUROPE – Focus on Germany

London view

The Mobile National Day Breakfast London starts the day in a relaxed atmosphere with a free breakfast and food for thoughts. Learn more about your opportunities with free access to the insights from key players in mobile entertainment, social media, advertising, marketing and payments from Germany

Let’s talk about:

“There is no such thing as the fixed and mobile internet, instead mobile devices have given us THE PERSONAL INTERNET and with it comes a vast array of commercial opportunities for every sector of commerce. There must be a market in central Europe!”

You have to attend, when…

  • you are searching for new markets, perhaps in Central Europe / Germany
  • you are searching for partners and solution providers
  • you are part of the mobile industry and need a free breakfast

Companies attending…

Two weeks are remaining and more than a half of the free conference tickets are booked. For now, these are the companies that will be attending besides our speakers and sponsors (in alphabetical order):

  • 7Netlayers
  • Cetecom
  • comScore
  • ImpulsePay
  • Madvertise
  • Poynt
  • service2media
  • Syniverse
  • T-Systems
 

  • Adfonic
  • Ciklum
  • eCircle
  • IMT
  • Nokia
  • Poynt
  • Smaato
  • Tapjoy
  • Tyntec
 

  • Axicom
  • CLX
  • Networks
  • E2Ma
  • InterchangeGroup
  • Osney Media
  • Respondi
  • Sony
  • Telekom
  • Wireless Expertise
 

  • CSA
  • Chromativity
  • Ericsson
  • Keynote
  • Pocketapp
  • Rocabee
  • Sponsormob
  • The Telegraph
  • WIP

Find the latest news on the event and on the German market on Facebook!

Learn more about the German market with short, pointed information from market researchers, company announcements and innovations in the market, selected by our German media partner GFM Nachrichten.
Receive the latest information on the event with speaker announcements and program details!  

 

Takka

Salzburg

Hotellerie & Gastronomie trifft Mobile & Social Media

  • Der sechste Mobile National Day Salzburg fand 2013 zum zweiten Mal im Rahmen der “Alles für den Gast Herbstmesse” statt. Er war Bestandteil der “GASTdigital”. So ergab sich für die Besucher die ideale Kombination aus Messe und Kongress. Weitere Informationen unter www.gast-digital.net

Takka